Vorsitzender Gerhard Schlarb freute sich auch über Gäste der CSU Stadträte und Kandidaten. Themen waren schwerpunktmäßig Verkehr, sowie die im Stadtrat anstehenden Punkte.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich Bild könnte enthalten: 6 Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich

Bürgermeisterkandidat Stefan Reischl erläuterte die Verkehrsproblematik an der Filzen- und Kolberstraße. Intensiv diskutiert wurde der Stadtbus, der in der nächsten Stadtratssitzung auf der Tagesordnung steht. Ergebnis: wir brauchen Verbesserungen, aber der Stadtbus ist nicht mehr wegzudenken.

"Stadtgespräch" mit dem Bürgermeisterkandidaten Stefan Reischl und Kandidaten zur Stadtratswahl 2020 um 20:00 Uhr im Stadlerbräu/Griech. Rohdos. Gäste sind willkommen.

Am Donnerstag, 14.11.2019 um 19:30 Uhr findet die Nominierungsversammlung der Parteifreien Kolbermoor beim Brückenwirt statt. 

Die Liste der Parteifreien Kolbermoor zur Stadtratswahl 2020 steht. Als Kandidat für das Bürgermeisteramt wurde Stefan Reischl nominiert. Reischl nahm die Gelegenheit war, einige Entwicklungspunkte für Kolbermoor aus seiner Sicht darzustellen. Der Landratskandidat der Parteifreien/ÜWG , Stephanskirchner Bürgermeister Rainer Auer, war mit vor Ort gratulierte allen Kandidaten und stellte sich und seine Ziele für den Landkreis vor.

 Gerhard Schlarb, Vorsitzender der Parteifreien Kolbermoor e. V. freute sich, dass der einstimmige Vorschlag der Vorstandschaft für die Kandidatur  Stefan Reischl als Bürgermeisterkandidat auch von der Versammlung  zu 100 %  angenommen wurde.  Schlarb hob hervor, dass Stefan nunmehr seit fast sechs Jahren im Stadtrat ist und sich in die Kolbermoorer Themen gut eingearbeitet hat. Als ehrenamtlicher Leiter des Heimat- und Industriemuseums Kolbermoor ist er ein Kenner der örtlichen Geschichte. Schlarb freute sich über die ausgewogene Liste, die eine Verbesserung der Anzahl der Mandate erwarten lässt.

 

Der Vorsitzende der Parteifreien Gerhard Schlarb lud Freunde und Mitglieder zur Herbstversammlung in den Stadlerbräu Kolbermoor. Kernthema war die anstehende Kommunalwahl.  Hier wurde zunächst ein Stimmungsbild abgefragt, ob zu einer qualifizierten Stadtratsliste auch ein*e Bürgermeisterkandidat*in aufgestellt werden soll.  Dies wurde deutlich bejaht.  Die Vorstandschaft wurde beauftragt die Gespräche mit den möglichen Kandidaten zu führen und bis Ende Oktober zum Abschluss zu bringen.  Schlarb berichtete noch über das traditionelle Sommerfest der Parteifreien und freute sich über den  Zugang von neuen Mitglieder, dies sich anschließend selbst  vorstellten. Am 14. November ist die Nominierungsversammlung vorgesehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.