Dank an die Wähler von Kolbermoor

Vereinsvorsitzender der Parteifreien Kolbermoor Gerhard Schlarb bedankte sich bei den Wählern von Kolbermoor für das Vetrauen. Ebenso bei allen Mitstreitern seiner Grupperung. In seiner Erklärung gegenüber der örtlichen Presse brachte Schlarb die Freude über den Gesamtzuwachs von über 2 % Zuwachs und ein weiteres Mandat von bislang vier auf fünf Sitze zum Ausdruck. "Wenn man denkt, mit welchen Mitteln wir im Wahlkampf agieren müssen, ist das schon beachtlich". Zur Frage was den Zuwachs der Stimmen ausgemacht hat, geht Schlarb davon aus, dass die Bürger das "sachorientierte Arbeiten" der Parteifreien honoriert haben. "Das ist ein Dankeschön an uns". Auf die Frage zum Neueinzug der AfD Schlarb sieht - was die Grundhaltung einer AfD bundesweit anbelangt - keine Gemeinsamkeiten mit seiner politischen Gruppierung. Dennoch ruf er alle gewählten Stadtratsmitglieder auf, an einem Strang zu ziehen: "Wir dürfen nich vergessen: Bei der Kommunalwahl wählen Bürger nicht die Politik einer Partei, sondern die Menschen, die etwas für ihre Kommune bewegen wollen".

Das sind die neuen Stadträte der Parteifreien (1.5.2020 - 30.04.2026)

Besonders freute sich 2. Bürgermeister Dieter Kannengießer, dass er auch bei dieser Wahl mit seinem Einzelergebnis von 4.521 Stimmen das höhste Stimmergebnis von allen 24 Stadträten*innen erhielt. "Dieses Vetrauen motiviert mich, weiterhin für die Gestaltung meines Lebensumfeldes einzutreten".

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.