Der 09. Februar, der Tag des Zugunglücks zwischen den Bahnhaltestellen Kolbermoor und Bad Aibling stellt einen der traurigsten Tage in unserer Stadtgeschichte dar. Zwölf Menschenleben und mehr als 80 zum Teil Schwerverletzte waren zu beklagen. Wegen der Faschingsferien waren Gott sei Dank weniger

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Stefan Reischl nahm in der Stadtratssitzung am 04.05.2016 wie folgt Stellung:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Kloo,
sehr geehrte Damen und Herren des Stadtrates,
das vorgelegte Zahlenwerk mit einem Gesamtvolumen von 56,6 Mio. € entspricht der Dimension eines Großbetriebes. Anders jedoch als in einem privatwirtschaftlichen Betrieb bestimmen wir als Stadtratsgremium in Vertreter der Bürger über die Ausgaben und Einnahmen. Außerdem unterscheiden wir uns von der Privatwirtschaft darin, dass wir die Kommunale Daseinsvorsorge, sowie soziale Verantwortung für die Bürgerinnen und Bürger übernehmen und keine Gewinne anstreben.

Auch im Alltag haben wir Vorbildfunktion - Stadtrat Stefan Reischl hat als Mitglied im "Fachbeirat Klimaschutz" in der Stadtratssitzung am 13.05.2015 folgende Erklärung zum Klimschutzkonzept der Stadt Kolbermoor abgegeben:

Kernthemen in der Jahreshauptversammlung der Parteifreien Kolbermoor waren die Flüchtlingssituation und die Neuwahlen der Vorstandschaft.

 

Bewährte Vorstandschaft bestätigt

Vorsitzender Gerhard Schlarb übergab nach seiner Rückschau auf das vergangene Jahr die Neuwahlen in die Hände des Ehrenvorsitzenden Rainer Laukemper. Günter Schirmer der knapp 20 Jahre aktiv den Verein in der Vorstandschaft und durch sein Stadtratsmandat stützte, wollte aus

Das "Wir-Gefühl" wieder in den Mittelpunkt stellen - In der Sitzung des Stadtrats am 16.12.2015 gab Fraktionssprecher Dieter Kannengießer für die Parteifreien Kolbermoor nachfolgende Erklärung ab:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen